• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fall of Zar'Ash
#1
Fall of Zar'Ash

Nachdem ich mal wieder in den Sommerferien Langeweile hatte und nicht wusste was ich tun sollte, hab ich angefangen eine Map zusammen mit Gulkahn zu machen. Nach einer längeren Unregelmäßigen Arbeitszeit von uns beiden haben wir es endlich geschafft die Map auf ein einigermaßen spielbares Niveau zu bringen.

Einen groben Überblick über die Geschichte die der Map vorrausgeht findet ihr hier:
The Great War or also called the Great War of Men, was the bloodiest war mankind was allowed to witness, tens of thousands of soldiers died on the battlefield as the Kingdom of Torgand was sending wave after wave of soldiers towards the mage army. Most were pierced by arcane bolts, set aflame by fire pillars suddenly rising from the earth or frozen to death as the air around them suddenly became cold. Those few who have managed to reach the wielders of magic were cut down immediately by the battle mages who were protecting their brethren from any harm. The Kingdom which obviously lost the war had to give up patches of its land so the mages would stop reducing town after town to ashes and dust. This war which has lasted for 3 years until it has finally ended in the year 3757 HA (Human Age) brought back peace to most of Zar'Ash, thus the timeline has been resetted to 0 PA (Peace Age). The only thing that has been lost to us since then is how or why the Great War of Men has been started...
But following the peace there were soon subtle changes notable. The ruler of the mighty kingdom has shut off himself from the northern lands of his kingdom neither realizing or wanting to see the pain his people had to induldge there. Many towns and villages have been ravaged by great wolves, ferocious bears and giant spiders, who block entrances to mines with their giant webs and nests. Many captains and commanders could not believe how their king could have forsaken them and the people he has sworn to protect and as such they began to forge plans of a rebellion to overthrow the malformed system and establish a new better one. But upon hearing what his once loyal soldiers were about to do he started to raise a new army. What he didn't knew was that this rebellion has already started and that the civil war has already started...


Spielverlauf:
Die Map spielt sich etwas wie Azeroth Wars, bietet jedoch einige zusätzliche Features und folgt einer komplexeren in sich verwobenen Story, bei der jede Entscheidung und jedes Ereignis Einfluss auf andere Ereignisse hat.
Bekannt ist ja sicherlich, dass man durch Kontrollpunkte Gold erhält, diese Kontrollpunkte befinden sich aber hauptsächlich in Städten und befestigten Stellungen und so ist es nicht so einfach einem Gegner das Einkommen völlig zu ruinieren, wie es in anderen ähnlichen Maps möglich ist, sondern muss sich diese hart erkämpfen und auch halten können. Weiterhin gibt es Spezialgebäude, die zusätzlich Einkommen abwerfen und in denen man Spezialeinheiten ausbilden kann und besondere Forschungen ermöglichen. Die zweite Ressource Knowledge, wird anders als in vergleichbaren Maps nicht abgebaut sondern ebenfalls wie Gold gewonnen, dabei hat man ein Standardincome und kann durch Spezialgebäude zusätzlich Knowledge erhalten.


Features:
-einzigartige Spielweise: Viele Völker weisen bereits einzigarte Merkmale und Spielweisen auf, wobei bei einigen weiterhin eine Spezialisierung in eine bestimmte Richtung möglich ist und neue Spezialeinheiten, Fähigkeiten und Helden mit sich bringt, so wie eine Veränderung der Geschichte.
-Göttersystem: Das Göttersystem ist ein Feature bei dem man Schreine errichtet um Gunst bei einem Gott zu sammeln, hat man genügend Gunst gesammelt, so schaltet man die erste Stufe der Götterfähigkeiten/Einheiten frei und wählt sich diesen Gott als anbetungswürdigen Gott, dabei hat man momentan die Auswahl zwischen vier Göttern (einige Fraktionen haben ein anderes aber ähnliches System bzw. wurden bis jetzt noch nicht zu diesem System hinzugefügt, da noch nicht feststeht welche Götter oder welchen Ersatz sie erhalten werden).
-Marktplatzsystem: Das Marktplatzsystem ist ein System bei dem Handelskaravanen zwischen verschiedenen Marktplätzen eine Handelsroute aufbauen und Gold erzeugen sollten sie den anderen Marktplatz erreichen. Damit Handelskaravanen zwischen zwei Makrtplätzen eine solche Handelsroute aufbauen müssen diese entweder von ein und demselben Spieler kontrolliert werden oder von zwei verbündeten Spielern. Werden solche Handelskaravanen getötet erhält jedoch derjenige Spieler der diese getötet hat die Summe die die Besitzer der Markplätze erhalten hätten. Desweiteren erscheinen nach einiger Zeit des Handelns in den Marktplätzen Items die man kaufen kann, die entweder einen nützlichen Effekt haben oder für das Crafting verwendet werden können.
-RPG-Elemente: Ein Feature, dass v.a. in der Zukunft noch stark ausgebaut werden soll sind die RPG Elemente, da diese sich momentan auf Basiscrafting und einige einfache Quests und Interaktionen mit wenigen Charakteren beschränken und einen im momentanen Spielverlauf noch kein allzu entscheidender Faktor.


Hauptgruppierungen:

Das Menschenkönigreich:
Das große Menschenkönigreich von Torgand ist die am Anfang größte und wahrscheinlich sogar stärkste Fraktion, wird aber durch die vielen sie umgebenden Fraktionen stark bedrängt und würde ohen die Unterstüzung der Magier nicht all zu lange überleben, da es von der Rebellion, den Banditen und den Dämonen relativ rasch überrannt werden würde.

Der Magierrat:
Die Magier, welche sich nach dem großen Magiekrieg mit dem menschlichen Königreich verbündet haben, sind ebenfalls nicht zu unterschätzen, durch ihre Magie können sie sehr viel Schaden austeilen und verhindern, dass ihnen ein Feind nahe kommt, jedoch sind die meisten dieser Magier den Gegnern nachdem sie ihr Mana verbraucht haben hilflos ausgeliefert, da sie nur durch dieses fähig sind wirklich Schaden auszuteilen.

Die Rebellion:
Die Rebellion setzt vor allem auf die unvorbereitete Verteidigung des Königreichs um viel Schaden auszuteilen und schreckt auch nicht davor zurück Oger und andere Bestien einzusetzen um der Herrschaft des Königs ein Ende zu setzen, ansonsten sind sie dem Menschenkönigreich sehr ähnlich.

Die Banditen:
Die Banditen haben Einheiten mit relativ wenig HP im Vergleich zu anderen Fraktionen, jedoch sind diese Einheiten in der Lage sich zu verstecken, was sie ideal für einen Hinterhalt macht und können dabei auch noch viel Schaden austeilen.

Die Dämonen:
Die Dämonen sind die wohl mit Abstand stärkste Fraktion in Zar'Ash und die mit den meisten Möglichkeiten, denn es befinden sich Fähigkeiten in ihrem Arsenal, wie das korrumpieren von feindlichen Einheiten, sodass sie fortan für die Dämonen kämpfen, sowie das übernehmen von Städten mit derselben Fähigkeit wie auch das permanente Wiederbeleben von Toten oder die mächtigen Vernichtungszauber ihrer Spezialeinheiten.


Kleinere Fraktionen:
Hochelfen: Die Hochelfen sind ein Volk, dass einst über Zar'Ash herrschte, damals waren sie bekannt als Meister der Magie, jedoch haben sie seitdem viel von ihrem ursprünglichen Wissen verloren und beherrschen jetzt nur noch Fähigkeiten wie das verzaubern von Gegenständen und der Gebrauch von Magieschilden.
Zwerge: Die Zwerge haben genauso wie die Hochelfen einst über Zar'Ash geherrscht, anders als diese benutzen sie jedoch Runen und Runensteine um Magie zu wirken. Auch ist eine ihrer Haupteigenschaften, dass sie widerstandsfähig gegen jede Form von Magie sind.
Menschliche Kolonien: Diese Kolonien wurden einst von Siedlern des Königreiches von Torgand gegründet, haben sich jedoch von diesem losgesagt und einen losen Staatenbund gebildet. Ihre Stärken liegen in der Schifffahrt.
Melendi Königreich: Das Köngirech von Melendi spielt sich basismäßig wie die Rebellion oder das Königreich von Torgand.
Murlocs: Die Murlocs sind eine Kombination aus kleinen schwachen Massenarmeen gepaart mit kleinen Gruppen von mächtigen Anführereinheiten.
Piraten: Die Piraten haben ähnlich wie die Banditen die Fähigkeit überraschend anzugreifen und viel Schaden zu verursachen, ihre Verteidiung gegen Seeangriffe ist nur schwer zu durchdringen.
Eistrolle: Die Eistrolle, die hoch im Norden Leben haben starke Nah- und Fernkampfeinheiten, sowie Unterstützungseinheiten die den Feind verlangsamen, jedoch sind sie selber relativ langsam und können sich vor allem auf See nicht behaupten, jedoch haben sie eine gute Basisverteidigung, dadurch dass sie nur schmale Zugangswege haben.
Diener des Lichtes: Diese Fraktion verbündet sich nachdem sie gewählt wurde mit dem Königreich von Torgand und den Magiern, sie beinhaltet hauptsächlich einige wenige Eliteeinheiten die sich als besonders stark gegen Dämonen erweisen.


Geplante Änderungen:
-Update des Multiboardsystems, nachdem es unflexibel ist und alle Spieler sich momentan nur eines der Multiboards ansehen können
-Erweiterung des Craftingsystems, die Map beinhaltet bereits die Items es fehlen nur noch ein paar Trigger und Spells
-Events, einige Events müssen noch etwas geupdated und verbessert
-Erweiterung des Marktplatzsystems



Gulkahn und ich wollen morgen, am Sonntag die Map testen und suchen daher natürlich Mitspieler, jeder den die Map interessiert soll sich bitte bei mir melden, wir suchen einige Betatester, die die Map mit uns testen und uns Tipps geben und Vorschläge machen wie man die Map verbessern kann.
  Antworten
#2
also ich bin dabei ^^

jeder der mitmachen will hir rein posten wir versuchen morgen um 15 uhr ca fertig zu haben ich werde ab dann ungefähr im chatchannel Zarash sein
wer kommen will kann auch nur dann da erscheinen wir versuchen aber die 11 spieler zusammen zubekommen.

wenn wir das nicht hin bekommen versuchen wir noch ein anderes datum für den endgültigen evrsuch zu realesen^^.
halt mit einem größerem zeitraum.


There is only darkness, for the True Lord
  Antworten
#3
Klingt interessant,
ich komme dann auch Lächeln
Was ist eine Signatur?
Dies ist keine.
  Antworten
#4
sind ab jetzt da alle können kommen die wollen channel zarash

There is only darkness, for the True Lord
  Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste